Montag, 14. Januar 2019

Frühjahrsputz

Okay, ganz so weit ist es noch nicht. Aber zumindest hat Rosalie gestern den Weihnachtsschmuck im Haus entfernt und bis zur nächsten Saison in elf Monaten in Kisten verstaut. Jetzt kehrt erfahrungsgemäss eine gewisse Leere ein, bis draussen endlich die ersten Anzeichen vom nahenden Frühling sichtbar werden.

Diese Zeit wird mit Schnee, Matsch und viel Grau zu überstehen sein. Aber nicht nur das. Auch die Vorboten des heraufziehenden "Scheidungsgewitters" in Form einer Hauptverhandlung waren gestern spürbar: Rosalie sass den ganzen Nachmittag daran, ihr mögliches Plädoyer vorzubereiten, um dem Richter unabhängig von ihrem Anwalt an wenigen eindrücklichen Beispielen noch einmal klar zu machen, mit welcher Dreistigkeit der Ex das Geld zum Fenster hinaus geworfen hat.

Ob es dazu kommt, und ob es Ende des Monats überhaupt zu der angesetzten Verhandlung kommen wird, ist aber aus unserer Sicht noch völlig offen, da die so wichtige Stellungnahme des eingesetzten Gutachters zu diesem Zeitpunkt mit Sicherheit noch nicht vorliegen wird. Ob so eine Verhandlung dann überhaupt Sinn macht, muss wohl der unfähige Richter entscheiden. Der Ex geht ja davon aus, dass er Ende Januar geschieden sein wird. Ziemlich naiv, der Gute ...

Langweilig wird es also nicht bis zum Frühling, aber ich hoffe, dass die Entwicklungen uns die Lust auf die warmen Jahreszeiten nicht verderben werden. Alles ist möglich - hoffen wir das Beste!

Kommentare:

  1. Hallo Herr B.! Ein frohes neues Jahr wünsche ich!
    Das ist ja echt eine mega ärgerliche, gefühlt never-ending Story mit der Scheidung von Rosalie. Tut mir wirklich super leid für sie (Euch) :-( Was ein Ar... dieser Ex ist! Da kann sie sich jetzt mit Dir wirklich mega glücklich schätzen :-) !

    Wie ist eigentlich die Schneelage bei Euch??

    PS: ich habe nach einem temporären Rück-Zug zu twoday nun am Wochenende meinen Blog auf eine selbst-gehostete Domain umgezogen: alexblue71.de, basierend auf einer Wordpress-Installation.

    Freue mich, dort von Dir zu lesen! (Im Moment ist der Blog allerdings offline, keine Ahnung, wieso. Muss mich heute Abend drum kümmern; heute früh war noch alles in Ordnung).
    Jedenfalls habe ich durch das ganze Beschäftigen mit meinem Blog total viel Lust, wieder regelmäßig zu schreiben und auch schon total viele Ideen dafür :-)
    So - stay tuned :-)
    VG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Alex,
      es stimmt - die ganze Geschichte ist wirklich gruselig und fas filmreif. Wenn sie nur nicht sooo ärgerlich für uns, speziell Rosalie, wäre.
      Schnee haben wir hier übrigens gar nicht, obwohl wir rund 500 Meter hoch sind. Den gibt es derzeit nur oberhalb von etwa 800 Metern, dafür aber reichlich.

      Von Deinen Blog-Tests habe ich schon gelesen. Werde dann gern mal vorbeischauen. Aktuell sperrt leider das Netzwerk hier Deine URL als "Suspicious" ... :-(

      Löschen
  2. Gesperrte URL: Oh, das ist ja doof :-( Es hat durchaus Nachteile, nicht auf einer bekannten Seite wie wordpress.com zu sein... Derzeit flutscht der Blog noch nicht so, wie ich es mir vorstelle, ist noch bisschen Arbeit nötig. RSS funktioniert zum Beispiel auch noch nicht.

    Und das, wo ich seit dem Umzug schon 5 neue Posts geschrieben habe, und nochmal 5 als Entwurf aufs Veröffentlichen warten :-)

    AntwortenLöschen