Mittwoch, 16. Januar 2019

Es ist mal wieder Zeit für ...

Katzen! :-)

Gestern waren stundenweise wieder einmal vier Katzen im Haus, und wenn man sdie Tiere beobachtet, möchte man sie eigentlich ständig nur knuddeln.

Ganz besonders fotogen ist natürlich nach wie vor Bernie. So einen hübschen Kater sieht man nicht all zu oft, und egal, wann und in welcher Position man ihn fotografiert - es werden immer tolle Bilder:



Immer öfter kommt momentan auch unser soo scheuer Neuzugang ins Haus zum Fressen und vor allem zum Schlafen. Und sie findet Plätzchen, die bisher noch kein anderer Tiger für sich entdeckt hat, wie hier im Schrank:



Aber nicht nur den Katzen soll es bei uns gut gehen, auch an die Vögel haben wir gedacht. Und so hat Rosalie Futter am Fenster befestigt. Das freut aber nicht nur die Federtiere, sondern ist gleichzeitig eine Art Cat-TV:



In der letzten Nacht waren zum ersten Mal zwei Stubentiger mit uns im Bett. Wenn das so weitergeht, brauchen wir ein grösseres Bett. Oder wir schlafen am besten gleich auf dem Sofa, damit die armen Katzen mehr Platz haben! :-))


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich fand es früher immer etwas nervig, wenn Tierbesitzer ständig mit Fotos von ihren Lieben hantierten. Aber diese Meinung hat sich inzwischen geändert, erst recht, weil die Fellnasen nun mal so fotogen sind, dass man ständig den Auslöser betätigen möchte. :-)

      Löschen
  2. Ein toller Kater.
    Unsere Katzen gehen / gingen auch gerne in den Schrank. Schon zweimal musste jeweils einer den ganzen Tag darin ausharren, weil sie sich unbemerkt dort reingeschlichen hatten und die Tür dann zu war. ;-) Pech für neugierige Katzen.
    Hier mal Katzenkino:
    https://omaschlafmuetze.wordpress.com/2008/12/
    Der weiße Kater ist im letzten Frühjahr gestorben. Die bunte "Glückskatze" ist jetzt fast 17 Jahre alt.
    Grüßli :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie sich die Bilder gleichen! :-) Wie süß. Hier am Schrank bleibt die Tür offen, da besteht zum Glück keine Gefahr. Aber bei so vielen Zimmern wie hier könnte es passieren, dass eine mal in einem Kinderzimmer eingesperrt wird. Daher bitten wir immer, alle Türen offen zu lassen, wenn man geht ...

      Löschen