Mittwoch, 21. November 2018

Die lieben Kollegen (47) - Beförderung

Der Frau meines Chefs geht es etwas besser, sie hat gestern direkt mit der stationären Früh-Reha begonnen. Das Bein lässt sich wieder ein wenig bewegen, sodass sie laufen kann. Das Sprechen muss sie wieder neu lernen, der Arm ist immer noch gelähmt und das linke Auge wird blind bleiben ...

Immerhin hat der Chef seinem Busenfreund und Team-Mitglied noch zwei "Geschenke" bereitet. Schon Ende letzter Woche wurde uns mitgeteilt, dass er jetzt die Stellvertretung übernimmt, und gestern erfuhren wir, dass er mit einer weiteren Funktion, die man mal eben schnell neu geschaffen hat, befördert wurde.

Was für ein Zufall - so kurz und schnell noch vor der Reorg, und ein Hohn für meinen Kollegen und mich. Während sich bei dem betreffenden Kollegen (der nicht direkt zum Betriebsteam gehört, sondern ein Programm betreut) inhaltlich und mengenmässig nichts ändert, dürfen wir nun deutlich mehr arbeiten - aber fürs selbe Geld.

Es zeigt sich mal wieder, dass ohne Beziehungen nicht viel geht. Das ist in der Schweiz nicht anders als überall auf der Welt: Löhne und Pöstchen werden nach Möglichkeit unter Freunden und Bekannten verteilt. Gehört man nicht dazu, hat man es deutlich schwerer. Damit muss ich mich also auch hier abfinden.

Kommentare:

  1. Gibt es bei Ihnen denn keinen Betriebsrat?
    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, so etwas gibt es hier nicht. Man kann sich höchstens an die Personalberatung des HR wenden, aber das bringt sowieso nichts.
      Es bleibt also - mal wieder - nichts weiter übrig, als die weitere Entwicklung abzuwarten und Augen und Ohren offen zu halten.

      Löschen
  2. Eine neue Funktion, die man schnell geschaffen hat... wer ist denn hier "man"? Der Chef etwa? Also, ich blick bei euch nicht durch- normalerweise ist das doch in einem Staatsbetrieb klar geregelt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, der Chef für seinen Busenfreund. Ist doch gäbig, oder? ;-) Das geht offenbar alles ganz einfach so ...

      Löschen
    2. Wart mal die Re-Organisation ab. Da könnte es noch ein paar Ueberraschungen geben...

      Löschen
    3. DAs denke ich auch. Aber es ist völlig offen, wann es los geht. Könnte also ein Geduldspiel werden.

      Löschen