Freitag, 5. Oktober 2018

Die Luft ist raus

Wir laufen so ziemlich auf dem Zahnfleisch. Der letzte "richtige" Urlaub ist eine Ewigkeit her, der Stress mit dem Ex und dazu die Baurechts-Verfahren lassen vor allem Rosalie nicht ruhen. Es wird Zeit, dass wir diesem ganzen Mist mal entfliehen. Dann können sich die Drohbriefe vom Gatten mit seinen Forderungen und Betreibungen hier stapeln bis unter die Decke. Egal.

Und da wir unsere Reise bereits im Februar gebucht haben, ist die Vorfreude auch bald nicht mehr zu steigern. Im Gegensatz zum letzten Mal vor drei Jahren, ist es diesmal weniger die Neugier, die uns treibt, sondern das Wissen um das, was uns erwartet. Sonne, Meer, tolle Hotels und jede Menge Entspannung. Und Zeit für uns.

Im Büro wird man sicher auch 3,5 Wochen ohne mich auskommen. Da können sich die beiden Kollegen mal beweisen.

Morgen hole ich die Koffer vom Dach, dann können wir mit dem Packen beginnen. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass es bald los geht. Viel braucht man - zumindest als Mann - ja in Florida ohnehin nicht: ein paar Shirts, kurze Hosen, Flip-Flops, Sonnenbrille und -hut. Reicht eigentlich schon. :-)

Noch sechs Mal schlafen ...

Kommentare:

  1. Vorfreude ist die schönste Freude ...
    Ich wünsche euch wenigstens einen tollen Urlaub. 3 1/2 Wochen? Mega ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir sehr! 2,5 Wochen davon in Florida, und ich hänge dann noch eine Woche daheim dran, weil ich so viele Überstunden habe und abbauen muss.
      Die Koffer stehen parat und müssen "nur noch" gepackt werden. Aber der Puls steigt stetig und ich kann es kaum noch erwarten. :-) Es gibt einige Live-Cams aus der Gegend und zwei Radio-Sender von dort, die sind cool zum Vorglühen ...

      Löschen