Dienstag, 5. September 2017

Fusball-Stress

Nun hat mich der "Alltag" wieder! :) So ein Länderspiel-Wochenende hat es in sich, wenn man bei zwei Mannschaften mitfiebert. Ich gebe zu, dass ich kein grosser Fussball-Fan bin - weder könnte ich die Namen der Spieler und/oder ihre Vereine aufsagen, noch hätte ich eine Ahnung, wer gerade wo Trainer ist.

Doch bei EM und WM schaue ich dann doch gern mal zu. Und seit meiner Liebe zur Schweiz interessiert mich nun auch das Abschneiden der "Nati", wie die Auswahl hier liebevoll genannt wird. Da netterweise die Spieltage versetzt angelegt waren, konnte ich mir sowohl die Spiele der "Mannschaft" als auch die der Schweiz in voller Länge und live ansehen. Und alle wurden gewonnen!

Rosalie hat die vier Abende zum Bügeln (Glätten) genutzt und dazu haben wir das eine oder andere Glas Wein geleert. So hatten wir beide einen gemütlichen Abend - denn für meinen Schatz ist das Bügeln eine durchaus entspannende Tätigkeit, bei der man nicht so viel nachdenken muss und hinterher auch noch den Erfolg sieht (sagt sie selbst!). Ich würde ja nie auf die Idee kommen, meine Shirts zu bügeln. :)

Nach diesem Fussball-Marathon hat der Fernseher wieder Sendepause und es stehen erneut Steuererklärung und Scheidungsvorbereitung auf dem Abendprogramm. Alltag eben ...


Kommentare:

  1. Man könnte denken, Sie hätten "Stress" und "Entspannung" im Text irgendwie vertauscht! ;)
    PS: Bügeln ist für mich die mit Abstand verhassteste Aufgabe im Haushalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich wäre das Austauschen der Begriffe auch der Normalfall. Aber so ganz normal bin ich da wohl nicht. :)

      Ich bin auch kein Fan vom Bügeln und hab während meiner Single-Zeit auch nur das Nötigste bearbeitet. Aber für meinen Schatz ist diese eintönige Arbeit mal eine willkommene Abwechslung zwischen dem ganzen Zahlensalat. Dazu läuft dann meist als Untermalung der Fernseher, und am Ende sieht man einen schönen grossen Berg glatter Wäsche. Nach zehn Stunden Excel sieht man dagegen nix. Ist also auch optisch ein gutes Gefühl.

      Löschen
    2. Es sei der werten Dame auch von Herzen gegönnt! :)

      Löschen