Montag, 17. September 2018

Qualm überall

Seit ich in der Schweiz lebe, fällt es mir buchstäblich an jedem Hauseingang auf: Hier wird deutlich mehr geraucht als in Deutschland - zumindest in Berlin. In Berlin war ich in einem Team von 12 Personen, davon haben gerade mal drei geraucht. Hier sind wir sieben Personen im Büro, davon rauchen sechs, also alle bis auf mich!

Auch, wenn man durch die Strassen von Bern geht, begegnen einem überall rauchende Menschen, und was mir noch mehr auffällt: Es rauchen sehr viele im Auto! Das finde ich persönlich ziemlich eklig. Mal ganz abgesehen von der Gefährdung im Strassenverkehr und den Stummeln in Wald und Flur riecht ein Raucher-Auto im Inneren mit der Zeit furchtbar. Wie kann man sich das und seinen Mitmenschen antun?

Ich weiss nicht, ob dieser Unterschied zu Deutschland nun an den unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten liegt, oder ob der Schweizer stur ist und sich seine Laster einfach nicht nehmen lassen möchte - Gesundheit und Kosten hin oder her ...

Ich kann stolz behaupten, dass ich in meinem Leben noch nie geraucht habe. Nicht mal im Wehrdienst, wo die Gefahr/Versuchung am grössten war, habe ich mich hinreissen lassen. Ich war auch nie neugierig, es mal zu versuchen. Rosalie hat längere Zeit in ihrer Jugend geraucht, inzwischen aber auch längst aufgehört. Daher küsst es sich wesentlich besser. :-)

Kommentare:

  1. Dürft ihr im Büro tatsächlich rauchen? Als Nichtraucher bist du also ziemlich betroffen.
    Das ist hier in Ontario von Gesetzes wegen verboten. So auch in allen öffentlichen Gebäuden, in Restaurants, teilweise auf Sportplätzen (!), in Autos, wo Kinder dabei sind, und seit Neuestem gilt auch in totales Rauchverbot im Spital, inklusive dazugehörigem Gelände, z.B. dem Parkplatz. Mir soll's Recht sein.
    Auch hier gibt es aber immer noch Raucher, auch unter dem Spitalpersonal. Man erkennt sie daran, wie sie rauchend am Anfang der Zufahrt zum Spital in der Pause ihrem Laster frönen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück ist das Rauchen im Gebäude hier überall verboten. Der Qualm empfängt einen dann vor dem Eingang an der Raucherinsel. Das bedeutet aber auch, dass die Herren schnell mal 45 Minuten am Tag nicht am Platz sind, weil sie unterwegs sind zum Qualmen. Ob Pause oder nicht, spielt hier keine Rolle.

      Löschen