Donnerstag, 24. November 2016

Wiedersehen

Drei Wochen nach dem Umzug wurde es Zeit für ein Wiedersehen mit meinem Vater, zumindest elektronisch. Daher habe ich mich am letzten Samstag per Skype verabredet. Es dauerte etwas, bis die Verbindung zustande kam, da Papa das Passwort mal wieder erst suchen musste, aber dann war die Freude gross, mich hören und sehen zu können. Ein paar Freudentränchen flossen auch, als das Bild endlich erschien. Es war schön, dass wir mal wieder von "Angesicht zu Angesicht" reden konnten und er sah, dass es mir auch optisch gut geht. Ich denke, das werden wir jetzt öfter wiederholen!

Eine Neuigkeit habe ich ihm noch verschwiegen: Wir haben nämlich für Ende Februar Flüge nach Berlin gebucht und werden rund eine Woche in meiner alten Heimat verbringen. Da wird er sich riesig freuen, aber ich möchte vorher noch abklären, wo wir übernachten werden, damit er sich darum keine Gedanken machen muss. Und dann werde ich zum ersten Mal die Hauptstadt als Tourist erkunden. Ich bin gespannt auf die etwas andere Perspektive und wie ich sich die Stadt mir dann präsentieren wird nach dieser Auszeit. Wie wird es sich wohl anfühlen?


Keine Kommentare:

Kommentar posten